Emissionsfreie Flotte

Susanne Frank,

Batteriebetrieben in die Tiefe

Epiroc hat in Schweden seine emissionsfreie Flotte auf der Veranstaltung „Power Change Days“ in Örebro, Schweden, präsentiert. Es handelt sich bereits um die zweite Generation von batteriebetriebenen Untertageladern, Minetrucks, Bohrgeräten und ein damit verknüpftes Servicekonzept.

Die batteriebetriebenen Maschinen, die Epiroc in der zweiten Generation entwickelte, sind speziell auf die hohen Anforderungen der Bergbauindustrie bezüglich Sicherheit, Leistung und Zuverlässigkeit ausgerichtet. © Epiroc

Der Einsatz von batteriebetriebenen Geräten im Bergbau birgt eine Reihe von Vorteilen, wie beispielsweise eine arbeitsfreundliche Atmosphäre unter Tage durch geringere Emissionen und gleichzeitig reduzierte Betriebskosten. Stevan Topalovic, Vice President Marketing für den Bereich Underground Rock Excavation bei Epiroc, verkündete auf der Veranstaltung: „Wir führen den Bergbau in eine nachhaltige Zukunft, dank batteriebetriebener, emissionsfreier Produkte, Bei den Power Change Days präsentieren wir mit Stolz unsere batteriebetriebenen Maschinen der zweiten Generation – den ST14 und ST18 Scooptram mit je 14 bzw. 18 Tonnen Ladekapazität sowie unseren MT42-Minetruck mit entsprechend 42 Tonnen. Außerdem zeigen wir unser Untertageportfolio für mittelgroße Tunnelquerschnitte, Ankerbohrgeräte, Bohrwagen, Produktionsbohrgeräte.“

Der Bergbau der Zukunft ist emissionsfrei, digitalisiert und autonom
Epiroc zeigte in Schweden seinen Partnern fortschrittliche Automatisierungslösungen und diskutierte Strategien für erhöhte Sicherheit und Produktivität einzelner Einsätze. „Der Bergbau der Zukunft ist emissionsfrei, digitalisiert und autonom. Dies erfordert neue Kontrollfunktionen, eine verbesserte Ausrüstung sowie effiziente Managementsysteme, die den Anforderungen an eine nachhaltige Industrie gerecht werden“, sagt Anders Hedqvist, Vice President R&D im Bereich Underground Rock Excavation bei Epiroc. Für die aktive Gestaltung des Technologiewandels sowie die Entwicklung der zweiten Generation hat sich Epiroc mit den Partnern Northvolt und ABB zusammengetan.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Sieblöffel

Geschüttelt, nicht gerührt

Epiroc hat sein Sortiment an hydraulischen Anbaugeräten durch eine Serie von Sieblöffeln erweitert. Durch die spezielle polygonale Bauweise des Korbs gelingt es, den Siebvorgang zu beschleunigen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fachmessen

GIPO im Doppelpack

Diesen Herbst wird das Unternehmen GIPO auf zwei Fachmessen in Deutschland vertreten sein. Sowohl auf der RecyclingAKTIV/TiefbauLIVE in Karlsruhe als auch auf der Nordbau in Neumünster wird GIPO eine Auswahl seiner Produkte präsentieren.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite