Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Zubehör

Marvin Meyke,

Neuer GPS-Tracker für Baumaschinen

PLT präsentiert einen neuen GPS-Tracker. Dieser ist wasserdicht und soll mit praktisch jedem Fahrzeugtyp kompatibel sein. Mit dem Tracker können präzise GPS- und Telematikdaten übertragen werden.

© PLT

Die PLT – Planung für Logistik & Transport GmbH erweitert ihr Angebot um einen neuen GPS Sender. Das Gerät kombiniert die Vorteile eines Festeinbau-Geräts mit den Vorzügen eines mobilen GPS-Trackers.

Die Installation soll mit nur wenigen Handgriffen erfolgen, dennoch wird der Tracker verdeckt eingebaut und mit der Fahrzeugelektrik verbunden. Dadurch werden exakte Streckenaufzeichnungen ermöglicht, sowie Schutz vor Diebstahl und Manipulation gewährleistet. GPS- und Telematikdaten werden über die integrierte SIM-Karte und eine mobile Internetverbindung an die TrackPilot Server gesendet.

Das Gerät verfügt über die Schutzklasse IP 65 und ist damit gegen Staub und Strahlwasser geschützt ist. Nicht in jedem Fahrzeug lässt sich eine Stelle finden, die Platz und  zeitgleich Schutz vor Feuchtigkeit bietet, um dort ein reguläres GPS Ortungsgerät zu installieren. Hier bietet der neue GPS Sender eine praktikable Lösung.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Angebot ausgebaut

Bohnenkamp gewinnt neue Partnermarke

Der Reifengroßhändler Bohnenkamp hat sein Angebot für den Bereich Lkw und Transport erweitert und wird Ansprechpartner für die Marke Sailun in Deutschland und der Schweiz. Die Marke umfasst 15 neue Profile in 60 verschiedenen Größen für Regional-...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Tracking

Maschinendaten nutzen

Um die Produktivität und Rentabilität der Kunden zu steigern, bietet Volvo CE das Telematiksystem CareTrack in der Region EMEA künftig bei ausgewählten Kompaktbagger-Modellen und kompakten Radladern serienmäßig an.

mehr...
Anzeige

Konzeptreifen

Nie wieder einen Platten!

Europapremiere für den luftlosen Konzeptreifen Michelin Uptis auf der New Mobility World. 2024 soll er in Serie gehen. Der Michelin Uptis hatte am Vormittag des 10. September 2019 Europapremiere: Auf der New Mobility World im Rahmen der 68. IAA in...

mehr...

Raddesign

Neues Raddesign für mehr Traktion

Der israelische Reifenhersteller Galileo Wheel hat gemeinsam mit Partnern ein innovatives Reifenkonzept entwickelt, die sogenannte CupWheel-Technologie. Der „CupWheel-Reifen“ besitzt ein neuartiges doppeltes V-Design, eine höhere Traktion selbst...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Baumaschinen

Antriebsstränge weiterentwickelt

Um Baumaschinen effizienter zu machen, präsentiert die Walterscheid Powertrain Group neue Technologien. Das Unternehmen richtet dabei besonderes Augenmerk auf Leistung, Gewichtsreduktion, Effizienz und Bedienkomfort.

mehr...

Webshop

Neue Online-Plattform für Ersatzteile

klickparts, ein neues Start-up aus Hallbergmoos bei München, bietet eine Plattform für Ersatzteile, über die Bauunternehmer und Werkstattmitarbeiter Baumaschinenersatzteile und Wartungsprodukte online suchen und finden können.

mehr...

Reifenmanagement

Damit der Druck stimmt

Digitales Reifenmanagement. Für Nutzfahrzeuge sind bislang Reifendruckkontrollsysteme nicht gesetzlich vorgeschrieben. Dennoch arbeiten derzeit alle großen Automobilhersteller und Zulieferer an eigenen Lösungen.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite