Baumaschinen

Marvin Meyke,

Antriebsstränge weiterentwickelt

Um Baumaschinen effizienter zu machen, präsentiert die Walterscheid Powertrain Group neue Technologien. Das Unternehmen richtet dabei besonderes Augenmerk auf Leistung, Gewichtsreduktion, Effizienz und Bedienkomfort.

© JCB

Die Mechanics Synergy Gelenkwellen wurden als Weiterentwicklung bestehender Produktinnovationen  für ein breites Anwendungs- und Einsatzspektrum in den Bereichen Bau, Bergbau, Verteidigung Off-Highway Märkten entwickelt. Im Zug der Entwicklung wurden bewährte Technologien von Walterscheid Powertrain Group, wie unter anderem die Zapfenkreuzgarnituren der Mechanics-Baureihe, mit dem Know-how der Verschiebeeinheit der Welle kombiniert. Die in den Größen 3C-10C verfügbare Produktreihe bietet erhebliche Vorteile und reduziert den Bedarf an Wartung und Instandhaltung.

Die neue Doppelgelenkbaureihe (DUJ) B3000 des Unternehmens ermöglicht die Übertragung von deutlich mehr Drehmoment – bis zu 20 Prozent – bei gleichem Platzbedarf. Die Übertragung eines höheren Drehmoments im gleichen Bauraum wie bei der vorherigen B300-Serie kann zu erheblichen Gewichtseinsparungen führen.

Mit dem ebenfalls neuen, stufenlosen hydrostatischen Fahrantrieb ICVD S1N 370V möchte Walterscheid überzeugende Antworten auf die steigenden Anforderungen an Zugkraft, Geschwindigkeit und Energieeffizienz von Land- und Baumaschinen liefern. Ohne Schaltvorgang oder Unterbrechung steht die Zugkraft über den gesamten Geschwindigkeitsbereich bis 40 km/h zur Verfügung.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Angebot ausgebaut

Bohnenkamp gewinnt neue Partnermarke

Der Reifengroßhändler Bohnenkamp hat sein Angebot für den Bereich Lkw und Transport erweitert und wird Ansprechpartner für die Marke Sailun in Deutschland und der Schweiz. Die Marke umfasst 15 neue Profile in 60 verschiedenen Größen für Regional-...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Tracking

Maschinendaten nutzen

Um die Produktivität und Rentabilität der Kunden zu steigern, bietet Volvo CE das Telematiksystem CareTrack in der Region EMEA künftig bei ausgewählten Kompaktbagger-Modellen und kompakten Radladern serienmäßig an.

mehr...
Anzeige

Konzeptreifen

Nie wieder einen Platten!

Europapremiere für den luftlosen Konzeptreifen Michelin Uptis auf der New Mobility World. 2024 soll er in Serie gehen. Der Michelin Uptis hatte am Vormittag des 10. September 2019 Europapremiere: Auf der New Mobility World im Rahmen der 68. IAA in...

mehr...

Raddesign

Neues Raddesign für mehr Traktion

Der israelische Reifenhersteller Galileo Wheel hat gemeinsam mit Partnern ein innovatives Reifenkonzept entwickelt, die sogenannte CupWheel-Technologie. Der „CupWheel-Reifen“ besitzt ein neuartiges doppeltes V-Design, eine höhere Traktion selbst...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Webshop

Neue Online-Plattform für Ersatzteile

klickparts, ein neues Start-up aus Hallbergmoos bei München, bietet eine Plattform für Ersatzteile, über die Bauunternehmer und Werkstattmitarbeiter Baumaschinenersatzteile und Wartungsprodukte online suchen und finden können.

mehr...

Reifenmanagement

Damit der Druck stimmt

Digitales Reifenmanagement. Für Nutzfahrzeuge sind bislang Reifendruckkontrollsysteme nicht gesetzlich vorgeschrieben. Dennoch arbeiten derzeit alle großen Automobilhersteller und Zulieferer an eigenen Lösungen.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite