Rechtstipp
Anzeige

Rechtstipp

Rechtstipp: Kündigung des Auftragnehmers

Der Unternehmer kann einen Vertrag nur dann wirksam wegen einer unterlassenen Mitwirkung des Bestellers kündigen, wenn er dem Auftraggeber zuvor eine Frist setzt, die erkennen lässt, dass bei einem Untätigbleiben des Bestellers die Aufhebung des...

mehr...

Rechtstipp

Praxisbeispiel zur richtigen Abnahme

Auch wenn der Auftraggeber bei einer Abnahmebegehung erklärt, es sei alles o.k., liegt keine Abnahme vor, wenn er sich weigert, das ihm vom Auftragnehmer vorgelegte Abnahmeprotokoll zu unterzeichnen. Das hat das Hanseatische Oberlandesgericht...

mehr...
Anzeige

Rechtstipp

Anforderungen an wirksame Bedenkenmitteilung

Seiner Bedenkenhinweispflicht genügt der Werkunternehmer nur dann, wenn er dem Besteller die nachteiligen Folgen und die sich daraus ergebenden Gefahren der unzureichenden Vorgaben konkret dargelegt hat und ihm solcher Art in die Lage versetzt hat,...

mehr...

Rechtstipp

Wer trägt das „Baugrundrisiko“?

Ein Kranunternehmer kann über seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht wirksam vereinbaren, dass sein Auftraggeber einschränkungslos und ohne Festlegung von Mitwir-kungspflichten für die Eignung der Bodenverhältnisse für den vereinbarten...

mehr...

Rechtstipp

Fehlender Mangelvorbehalt bei Abnahme

Bei vorbehaltsloser Abnahme besteht kein Anspruch des Auftraggebers auf Ersatz der Mangelbeseitigungskosten (OLG Schleswig, Urt. v. 18.12.2015, Az. 1 U 125/14). Die Kläger (Auftraggeber) erwarben mit notariellem Vertrag vom 02.05.2011 von einem...

mehr...
185 Einträge
Seite [3 von 10]
Weiter zu Seite

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite