Rund 100 neue Radlader

Marvin Meyke,

Doosan erhält Radlader-Großauftrag von Cemex

Doosan Infracore Europe B.V. hat eine Großbestellung von rund 100 neuen Doosan Radladern von Cemex, einem der weltweit führenden Baustoffhersteller, bekanntgegeben.

© Cornelia Eisenstein (Doosan Benelux S.A.)

Mit einem neuen Großauftrag hat Cemex Doosan als seinen Kernlieferanten für Radlader für die europäische Region, welche die Aktivitäten in Frankreich, Großbritannien, Deutschland, Polen, der Tschechischen Republik und Spanien umfasst, bestätigt. Der Baustoffhersteller hat rund 100 neue Radlader bestellt.

Gilles Bendaoud, Vice President of Sales & Marketing Europe für Doosan Infracore Europe B.V.: "Wir freuen uns, die Vereinbarung mit Cemex über die Lieferung neuer Doosan-Radlader für die Cemex-Betriebe in Europa abgeschlossen zu haben. Insbesondere freut uns das große Vertrauen, das Cemex in Doosan als einen der weltweit führenden Hersteller von Steinbruch- und Baumaschinen sowie in das Doosan-Radladerprogramm gesetzt hat. Doosan beabsichtigt, im Bereich Baumaschinen eine langfristige Partnerschaft mit Cemex aufzubauen."

Der erste Radlader aus dem Auftrag, ein Doosan DL 550-5, wurde kürzlich nach La Ventrouze in Frankreich ausgeliefert. Betriebsleiter Romain Legrand und sein Team nahmen den DL550-5 in Empfang. Der neue Radlader kam unverzüglich zum Einsatz.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Radlader

Tennisstadion wurde zum riesigen Sandkasten

Das Tennisstadion am Rothenbaum war für die Beachvolleyball-Weltmeisterschaft in diesem Sommer umgebaut worden. Bereits zum vierten Mal in Folge wurde das Hamburger Stadion für ein Beachvolleyball-Turnier umfunktioniert. Maschinen aus dem...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite