Grundsteinlegung

Marvin Meyke,

Züblin legt Grundstein für Wohnprojekt „Elbterrassen II“

In Geesthacht, südöstlich von Hamburg, legten die Projektbeteiligten im Beisein der Fraktionsvorsitzenden der Geesthachter Ratsversammlung den Grundstein für das Wohnprojekt "Elbterrassen II".

Grundsteinlegung Elbterrassen II in Geesthacht bei Hamburg, v.l.: Marko Lohmann (Bergedorf-Bille Baugenossenschaft eG), Gerrit M. Ernst (Nord Projekt Immobilien), Olaf Dose (Züblin) © Züblin

Auf einem rund 15.000 m² großen Areal realisiert Züblin 244 Wohnungen sowie zwei Tiefgaragenkomplexe mit 217 Stellplätzen. Das Projektvolumen für den zweiten Bauabschnitt der Elbterrassen beträgt rund 57 Millionen Euro. Das Bauprojekt  unterteilt sich in drei Bereiche: 105 freifinanzierte Mietwohnungen, 67 Eigentumswohnungen, sowie 72 teils öffentlich geförderte Mietwohnungen. Olaf Dose, Leiter Projektmanagement der Züblin-Direktion Nord, lobte die zügige Projektierung und Planung: "Nur zwei Jahre hat es von der ersten Projektidee über die Genehmigungsverfahren bis hin zur vollständigen Vermarktung der Mietwohnungen und dem Baubeginn gedauert. Vielen Dank an alle, die diesen engen Zeitrahmen für das immerhin größte zusammen­hängende Geschosswohnungsbauprojekt in Geesthacht der letzten Jahrzehnte möglich gemacht haben."

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Denkmalschutz

Geschichte gut geschützt

Denkmalschutzauflagen und zeitgemäße Sicherheitskonzepte sind häufig schwer zu vereinen. Nicht jedoch im Fall des Hamburger Bieberhauses, das erst kürzlich eine umfassende Modernisierung erfuhr: Die dortigen Brandschutz-Anforderungen wurden mit dem...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Dämmstoff

Ziegel für mehr Wärmeschutz

Ein Paradebeispiel städtebaulicher Nachverdichtung ist die Wohnsiedlung Neubiberger Gärten. Der mit mineralischem Dämmstoff gefüllte Baustoff erreicht in relativ schlanken monolithischen Außenwänden den geforderten KfW-55-Effizienzhausstandard.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schaummörtel

Mehr als ausgleichend

Der Schaummörtel von Hasit als Unterbodenausgleich für den Estrich wird wegen seiner bauphysikalischen Eigenschaften und baubiologischen Unbedenklichkeit geschätzt. Nun kommt er auch in der Außenwand zum Einsatz.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite