Weihnachtsaktion

Susanne Frank,

Ford Trucks F-MAX bringt Kindern in Osteuropa Weihnachtsgeschenke

Bereits zum 15. Mal in Folge sammelte die Belegschaft der Ford-Werke in Deutschland Weihnachtspäckchen. Der Ford Trucks F-MAX unterstützt die ehrenamtliche Aktion der Ford-Belegschaft und lieferte Weihnachtsgeschenke an benachteiligte Kinder in Osteuropa.

Ford Trucks F-MAX bringt Weihnachtpäckchen nach Osteuropa. 40 Ford-Mitarbeiter unterstützten die weihnachtliche Aktion. © obs/Ford-Werke GmbH

Ehrenamtliche Aktion der Ford-Belegschaft

An 12 zentralen Stellen an den Ford Standorten in Köln, Saarlouis und Aachen konnten Ford Beschäftigte drei Wochen lang ihre selbst zusammengestellten Weihnachtsgeschenke für die Kinder in Bulgarien, Moldawien und Rumänien abgeben. Damit wurde in diesem 15. Jahr mit 29.850 Päckchen fast die 30.000er Marke geknackt. Rund 40 Freiwillige waren nötig, um die 2.350 Päckchen anzunehmen, zwischenzulagern und anschließend für den Weitertransport auf großen Paletten sicher zu verpacken.

Weihnachtspäckchenkonvoi: 156.237 Päckchen ausgeliefert
Eigens für den Konvoi erhielt der Ford Trucks F-MAX eine Plane, die auf die weihnachtliche Aktion aufmerksam macht. Ein weiterer Ford Lkw brachte die vom Automobilhersteller gesammelten Päckchen zur deutschlandweiten Sammelstelle nach Koblenz. Am 1. Dezember fuhr der 45 Fahrzeuge starke Konvoi los, um die gemeinsam mit den Organisationen Round Table, Old Tablers, Ladies Circle und Tangent Club bundesweit gesammelten 156.237 Päckchen zu den Kindern zu bringen, die ansonsten an Weihnachten kein Geschenk vorfinden würden. 

Anzeige

Vier Ford-Beschäftigte stockten ihre zwei von Ford bezahlten "Freiwilligentage" mit eigenen Urlaubstagen auf, um den Konvoi eine Woche lang zu begleiten und die Päckchen vor Ort in Kindergärten, Schulen, Kranken- und Waisenhäusern sowie Behinderteneinrichtungen zu verteilen.

Mehr Informationen unter www.weihnachtspaeckchenkonvoi.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Exklusiv-Interview

Pilotprojekt für bessere Luft

Auf der IAA Nutzfahrzeuge präsentierte Ford sein neuestes Plug-in Hybrid-Modell. Mark Harvey, Geschäftsführer der Ford-Tochter Commercial Vehicle Mobility Solutions, erläutert die Fakten zum Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit Transport for London.

mehr...

Transporter

Neue Modelle, die Kraftstoff sparen

Der Ford Transit Connect und der Ford Transit Courier wurden umfangreich überarbeitet: Die beiden leichten Nutzfahrzeug-Baureihen erhielten besonders sparsame Motoren, die nach der Euro 6d-TEMP-Norm eingestuft sind.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite