Krane und Hebebühnen

Susanne Frank,

Schalung - Eckkonsole neu im Programm

14.10.2010 Zahlreiche Brückenbauwerke entstehen im Zuge des neuen Abschnittes der A 72. Dazu gehört auch der Bau von Brückenbetonpfeilern, bei denen die NOE H 20 Trägerschalung zum Einsatz kommt.

Erstmals ergänzt eine auf diese Trägerschalung abgestimmte Eckkonsole die Konstruktion. Damit kann das Trägerschalungsprogramm noch flexibler eingesetzt werden.

Der Hauptvorteil besteht in Zeiteinsparungen während des Bauablauf, da die Gerüste schnell in der Gurtungslage oder den Bohrungen im H 20 Träger eingehängt werden können und beim Umsetzen komplett an der Schalung verbleiben.

Nach dem Stellen der Schalung ist durch diese Ausführung die Laufgerüstebene sofort geschlossen und begehbar. Auskragende Dielenbeläge im Eckbereich gehören der Vergangenheit an.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Arbeitsbühnen

Hoch hinaus für die Energiewende

Die Sternbau GmbH verantwortet im Zuge der Umrüstung des Cottbuser Heizkraftwerks von Braunkohle auf Gas als Generalunternehmer den Roh- und Ausbau der neuen Kraftwerksgebäude. Für die Bauausführung mietete das Unternehmen Arbeitsbühnen von Zeppelin...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

450-Tonnen-Mobilkran

Kranlogistiker setzt auf Liebherr

Seit gut zwei Jahren betreibt der Ingolstädter Standort des Kranlogistik-Unternehmens BKL einen Liebherr-Mobilkran vom Typ LTM 1450-8.1. Nun konnte der Fahrzeugkran bei der Montage von Klimageräten auf das Dach einer Industriehalle seine Tragkraft...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite