zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Krane und Hebebühnen

Martin Schrüfer,

Palfinger: Russischen Kranproduzenten übernommen

Die Palfinger Gruppe hat Ende Dezember einen Vertrag unterzeichnet, der vorbehaltlich der behördlichen Genehmigungen den Erwerb von 60 Prozent der russischen PM-Group Lifting Machine durch die Palfinger CIS GmbH und von 20 Prozent durch die Steindl Forsttechnik GmbH regelt. PM-Group Lifting Machine ist ein bedeutender Anbieter von Forst- und Recyclingkranen in Russland. „Der Erwerb von PM-Group Lifting Machine bedeutet für PALFINGER und die Familie Steindl einen bedeutenden Ausbau der bisherigen Aktivitäten in Russland. Mit vereinten Kräften werden wir unseren Kunden eine breite Produktpalette und besseres Service anbieten können, vor allem im Bereich Forst- und Recyclingkrane“, freut sich Herbert Ortner, Vorstandsvorsitzender der Palfinger AG.   PM-Group Lifting Machine erlöst derzeit mit 1.400 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 50 Mio EUR und beinhaltet die beiden russischen Kranhersteller Velmash und Solombalsky. Sie produzieren und vertreiben eine breite Palette von Forst- und Recyclingkranen, darüber hinaus ist die Gruppe auch im Marktsegment der Ladekrane, stationären Krane, bei Containerwechselsystemen und Speziallösungen aktiv. Mit 86 Händlern, Servicestellen und regionalen Büros verfügt die Gruppe über ein weitreichendes Vertriebsnetzwerk und stellt damit eine hervorragende Ergänzung zur Marktbearbeitung dar.

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ladekrane

Baustoffkran für anspruchsvolle Manöver

Spediteure sehen sich knallhartem Wettbewerb ausgesetzt. Um auf diesem Markt zu bestehen, zählen Schnelligkeit und Flexibilität. Beides verlangt nach ausgefeilter Technik. Ein Mainzer Unternehmer setzt beim Thema Kran ganz klar auf die Marke Fassi.

mehr...

Krane

Allrounder gefragt

Eine hohe Nutzlast, eine Mulde mit großer Ladelänge und lange Lebensdauer – so lauteten die Anforderungen der Paul Käfer Bauunternehmung aus Winnenden nördlich von Stuttgart. Ein Allrad-Dreiachser von MAN, ausgerüstet mit Ladekran und Abroller...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Flotte aufgestockt

Haslach übernimmt Mobilkran

Das Kranunternehmen Haslach aus dem Allgäu hat einen neuen LTM 1130-5.1 übernommen. Der 130-Tonner von Liebherr ist bereits der vierte Kran dieses Typs, den das Unternehmen aus Wertach in den vergangenen Jahren gekauft hat.

mehr...

Krane

Zwei Wölffe bauen exklusives Hochhaus

Zwei freistehende Wolff-Krane errichten im Auftrag der GWI Bauunternehmung den Rhein-740-Tower im linksrheinischen Düsseldorfer Stadtteil Heerdt. Dank eines ökonomischen Aufbaukonzepts stehen die beiden Krane nur rund 47 Meter voneinander entfernt...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite