Hubarbeitsbühnen

Marvin Meyke,

Rothlehner Liftverleih setzt auf Palfinger

Rothlehner Liftverleih, Vermieter von Arbeitsbühnen, erweitert seine Flotte in der 3,5 Tonnen-Klasse und setzt dabei auf Palfinger.

Firmengründer Konrad Rothlehner (l.) mit Sohn und Firmennachfolger Sebastian Rothlehner (r.) bei der Übergabe der P 220 BK mit Palfinger-Gebietsverkaufsleiter Roman Dotzer. © Palfinger

Im November und Februar übergab der Hersteller die ersten beiden Maschinen des Modells P 220 BK. Zusätzlich verstärkte Rothlehner die Flotte kurz vor Weihnachten noch mit einem kurzfristig verfügbaren Vorführfahrzeug des Typs P 180 BK.

Auch in den anderen Größenklassen baut der Arbeitsbühnenvermieter auf Geräte mit beweglichen Korbarm. Dies erhöht die Flexibilität der Hubarbeitsbühnen in den verschiedenen Einsatzsituationen. Schwer zugängliche Punkte werden dank des beweglichen und überstreckbaren Korbarmes erreichbar. Dies kommt der Firma Rothlehner speziell auch in ihrem zweiten Geschäftsfeld, den Baumdienstleistungen zu Gute. Dort kommen die Hubarbeitsbühnen neben der Vermietung ebenfalls zum Einsatz.

Kurze Einweisungs- und Übergabezeiten spielen in der Vermietung eine große Rolle. Deshalb freut sich Firmengründer Konrad Rothlehner: "Die neuen Geräte begeistern unsere Kunden, vor allem wegen der hohen Tragkraft von 300 Kg und der äußerst bedienerfreundlichen und feinfühligen Steuerung." Die hohe Korblast ermöglicht es zwei Arbeitern gleichzeitig, schwere Arbeiten durchzuführen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite