zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

bauma 2019

MAN mit vielen Fahrzeug-Innovationen – Erstmals mit Baureihe TGE

Mit einer Vielfalt an Neuheiten im Antriebsstrang und branchenspezifischen Produktoptimierungen ist MAN Truck & Bus vertreten. Das Unternehmen präsentiert unter anderem elf verschiedene Fahrzeug-Typen. Erstmalig sind in München leichte Transporter der Baureihe TGE von drei bis 5,5 t zu sehen. Sie decken ein großes Einsatzgebiet ab.

MAN zeigt auf der bauma ein breites Angebot an innovativen Fahrzeugen, darunter auch die Baureihe TGE mit drei bis 5,5 t. © MAN Truck & Bus

MAN zeigt unter anderem den Dreiseitenkipper TGL 12.250 4x2 BL als Komplettfahrzeug ab Werk für Bau- sowie Garten- und Landschaftsbaufirmen. Er ist ein geeignetes Zugfahrzeug für den Transport von Minibaggern und Arbeitsgeräten. Der Krankipper TGS 33.470 6x6H BL besitzt ein mittelhohes Fahrgestell mit MAN HydroDrive an der Vorderachse für Traktion bei Bedarf. Die Schwerlastzugmaschine TGX 33.640 zeigt sich als kompaktes, dreiachsiges Fahrzeug für den Transport schwerer Baugeräte und Maschinen. Sein zulässiges Gesamtgewicht beträgt 150 Tonnen.

Für den Ganzjahreseinsatz geeignet
Zur Begleitung von Schwertransporten eignet sich die Baureihe TGE 3.180 4x2. Sie steht als Kastenwagen mit Wechselverkehrszeichen-Anlage als Dachaufbau und mit Regalsystem zum Ausbau des Innenraums zur Verfügung. Im Ganzjahreseinsatz im Bau- und Kommunalbetrieb überzeugt der Krankipper TGM 18.320 4x4. MAN bietet ihn als Allradfahrzeug mit Winterdienstausstattung ab Werk. Der Großkran TGS 35.500 8x4 besitzt ein branchengerecht vorbereitetes Chassis, das künftig Zehn-Tonnen-Vorderachsen erhält sowie eine neue Frontplatte für eine vordere Kranabstützung. Dies erhöht die Traglast für den Kranaufbau und vergrößert den Arbeitsbereich schwerer Ladekräne über dem Fahrerhaus.

Anzeige

Breites TGE-Portfolio
Zum ersten Mal auf der Messe stellt MAN seine leichten Transporter aus der Baureihe TGE aus. Der Einstieg beginnt bei 3,0 t zulässigem Gesamtgewicht und reicht bis zu 5,5 t mit einer zwillingsbereiften Hinterachse. Baufirmen und Handwerksbetriebe sowie Garten- und Landschaftsbauer können aus einem breiten TGE-Portfolio auswählen. Mit geschlossenen Kastenwagen, verglasten Kombi und verschiedenen Fahrgestellen bietet MAN ein umfassendes Angebot an Karosserieformen. Bei entsprechender Konfiguration ergibt sich eine maximale Nutzlast von über 1,5 t beim 3,5-Tonner und bei dem Kastenwagen ein maximales Ladevolumen von 18,4 m3. Für die Fahrgestelle gibt es Einzel- und Doppelkabinen. Letztere bieten den Mitarbeitern mit bis zu sieben Sitzplätzen eine sichere Fahrt zur Baustelle.

Außengelände, Stand 312
Halle B4, Stand 325

Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Transporter

Leichtes Nutzfahrzeug für Handwerker

Der Nissan NV300 ist ein geräumiges und praktisches leichtes Nutzfahrzeug und wird von Nissan in verschiedenen Höhen und Längen angeboten. Handwerker, die zu ihren Einsätzen unterwegs sind, haben damit ihr Werkzeug und ihren Computer immer...

mehr...
Anzeige

Transporter

Dritte Generation des Opel Vivaro

Den neuen Opel Vivaro kann man ab sofort bestellen. Er ist ab Spätsommer beim Händler als Kastenwagen (Cargo), Doppelkabine für bis zu sechs Personen, Plattformgestell und Kombi sowie erstmals in drei statt zwei Längen erhältlich: 4,60 Meter, 4,95...

mehr...

Bagger

Volkswagen: Mix aus Nutzfahrzeug und PKW

Transporter Kombi Doka Plus nennt Volkwagen die Modellvariante, die ab Januar 2015 in den Ausstellungsräumen stehen wird.  Raum für sechs Personen auf den Sitzen der ersten und zweiten Sitzreihe sowie ein geschlossenes Ladeabteil dahinter – das...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bagger

Volkswagen: Modellwechsel angekündigt

Der T6 kommt: Volkswagen Nutzfahrzeuge hat auf der heutigen Pressekonferenz anlässlich der IAA Nutzfahrzeuge eine neue Generation der erfolgreichen T-Baureihe, den T6, angekündigt. „Die IAA ist der Startpunkt für einen intensiven Zeitraum, den...

mehr...

Bau-Lkw

Hubraum bleibt Hubraum

MAN spendiert der rüstigen schweren Baureihe TGS noch einmal ein jugendlich forsches Motorenherz. Der neue D15 deckt den Leistungsbereich von 330 bis 400 PS ab und punktet mit niedrigem Eigengewicht. Ein Fahrbericht von Oliver Willms.

mehr...

Krane

Allrounder gefragt

Eine hohe Nutzlast, eine Mulde mit großer Ladelänge und lange Lebensdauer – so lauteten die Anforderungen der Paul Käfer Bauunternehmung aus Winnenden nördlich von Stuttgart. Ein Allrad-Dreiachser von MAN, ausgerüstet mit Ladekran und Abroller...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Baugewerbe Unternehmermagazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite